Alexa Skill – Umsetzung als „meine Bahn Rhein Neckar“

Alexa ist der reizende Name des Sprachassistenten von Amazon, der in dem Gerät Amazon Echo verbaut ist. Auf Sprachbefehle hin antwortet das Gerät mit Informationen aus gekoppelten Diensten, um zum Beispiel Begriffe zu erklären. Auch können Kalender verwaltet, Wecker gestellt oder Musik abgespielt werden.

Mit zusätzlichen Diensten, den sogenannten Skills, können weitere Funktionalitäten von Drittanbietern mit dem Gerät gekoppelt werden. Dadurch ergeben sich vielfältige Anwendungsbereiche in Kategorien wie Nachrichten oder Musik. Dabei sind die Skills oftmals dezidiert für genau einen Anwendungsfall konzipiert – zum Beispiel zur Durchsage aktueller Fußballergebnisse. Im Kontext von „Smart Home“, also dem futuristischen Konzept einer vernetzten und digitalen Wohnung, bei der Geräte, Einrichtungsgegenstände und beispielsweise Smartphones internetbasiert miteinander kommunizieren können, sind erste Anwendungen zur Steuerung von Lampen in einer Wohnung realisiert.

Mit dem Skill „meine Bahn Rhein Neckar“ ist es gelungen, mit Hilfe der offenen Daten der rnv Start.Info API per Sprachbefehl die aktuellen Abfahrtszeiten einer persönlichen oder als Teil des Befehls genannten Haltestelle auszugeben.

Mögliche Eingabebefehle und Ergebnisse lauten exemplarisch wie folgt:

  • Haltestellenbasierte Fahrplanauskunft: "Alexa: Frag‘ „meine Bahn“ nach den aktuellen Abfahrtszeiten ab Planetarium."
  • Speichern einer persönlich favorisierten Haltestelle sowie Fußweg in Minuten zu dieser Haltestelle: "Alexa: Ich möchte meine persönlichen Einstellungen ändern.“
  • Frage nach Abfahrten von der gespeicherten Haltestelle: „Alexa: Frag‘ „meine Bahn“ wann die nächste Bahn fährt."

Ein Anwendungsfall ergibt sich zum Beispiel dann, wenn man spontan die Wohnung verlassen möchte und die nächsten Verbindungen zu seinem Ziel benötigt. Mit Hilfe des Skills bekommt man schnell per einfacher Sprachsteuerung umgehend die gewünschte Antwort.

Alexa, tell me where to go! ;-)